Über mich

DerGartenJan

Im Herzen von NRW geboren und zwischen Ruhrpott und Nordsee aufgewachsen, habe ich schon als kleiner Junge mit meiner Uroma im Garten Gemüse angebaut und geerntet. Die Natur und das Erleben der Jahreszeiten im Garten sind und waren für mich immer ein wichtiger Teil des Lebens. Im Studium in habe ich mich deshalb der Umweltbildung und der Landwirtschaft gewidmet. Mein Ziel war es, die komplexen Zusammenhänge der Natur sowie unseren Einfluss als Menschen auf die Natur besser zu verstehen und erklären zu können.

Die Agrarökologie, also das Lernen von und Arbeiten mit den Kreisläufen der Natur, ist dann ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit geworden. Auch das „Lesen der Landschaft“, also das Erkennen von Merkmalen (u.a. Keylines & Zeigerpflanzen) habe ich weiter vertieft. Es sind für mich wichtige Bestandteile und Schlüssel in der Gestaltung von nachhaltigen Agrar-Ökosystemen oder naturnahen Gärten.

Mittlerweile arbeite ich seit über 8 Jahren an Projekten im Gemüse- und Obstanbau sowie in der Agrarbildung. Mit Begeisterung tauche ich dabei regelmäßig in neue Bereiche ein und gebe das erlernte Wissen, nach Testläufen im eigenen Garten, an interessierte Gärtner:innen im ganzen Bundesgebiet weiter.

Mission

Begeistern für Prozesse der Natur, die Entstehung unserer Lebensmittel und die Arbeit mit dem Boden.

Vision

Eine Gesellschaft, in der der Anbau von eigenem Gemüse und Obst selbstverständlich ist und wertschätzend mit den Produkten der Natur umgegangen wird.

DerGartenJan bei FRÿD

Beruflich bin ich seit vielen Jahren in der Umwelt- bzw. Agrarbildung tätig. In diesem Rahmen war ich 2023 auch zum Gartenkongress von FRÿD eingeladen. Wer FRÿD nicht kennt: Das ist eine App und Community, die sich mit großer Begeisterung dem Gärtnern und Gemüseanbau widmet.

Meinen Beitrag zum FRÿD Gartenkongress gibt es als Podcast #29 Gärtnern mit der Natur oder hier direkt als Video zum nachschauen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=Y23e_qkXkc0